Peelings - wann und wie oft Du sie anwenden solltest

Freitag, 13. November 2020

Peelings - wann und wie oft Du sie anwenden solltest

Vorteile von (chemischen) Peelings

JETZT ist die beste Zeit, um Deiner Haut zellerneuernde Peelings zu gönnen, da die Sonneneinstrahlung nicht mehr so intensiv ist! Peelings sorgen nämlich dafür, dass überschüssige Hautzellen abgetragen werden, was die Haut lichtempfindlicher macht. Auch die veränderte Temperatur hat Auswirkungen auf unsere Haut und sorgt z.B. für einen verlangsamten Zellstoffwechsel. Mit Peelings wird die Zellerneuerung angekurbelt, was für einen gesunden, natürlichen Glow und ein ebenmäßigeres Hautbild sorgt. Mindestens einmal pro Woche sollte ein Peeling angewendet werden.

Chemische Peelings

Im Vergleich zu mechanischen Peelings wirken chemische Peelings intensiver und sorgen dennoch auf sanfte Weise für ein deutlich ebenmäßigeres Hautbild. Milde Säuren (z.B. AHAs, BHAs oder PHAs) bewirken ein Abtragen der oberen Hautschicht und kurbeln die Kollagenproduktion an.

7 Vorteile von Peelings

⫸ Reduzieren Pigmentflecken
⫸ Minimieren kleinere Falten
⫸ Kurbeln Zellerneuerung an
⫸ Bekämpfen Unreinheiten
⫸ Straffere, prallere Haut
⫸ Natürlicher Glow
⫸ Wirken vergrößerten Poren entgegen

Peeling Pads im praktischen Monatsabo

Wusstest Du, dass Du Dir die Peeling Pads von Dr. Dennis Gross ganz einfach im Monatsabo (alle 30, 60, 90, 120, 150 oder 180 Tage) nach Hause liefern kannst? Erfahre mehr!

Der New Yorker Dermatologe ist einer der innovativsten Dermatologen unserer Zeit. Das Alpha Beta Universal Daily Peel ist die legendäre Originalformel von Dr. Dennis Gross. Sie besteht aus 5 verschiedenen Säuren, die den Zeichen des Alterns entgegenwirken, ohne Reizungen zu verursachen.